Telefon:

E-Mail-Adresse:

Zusätzliche Information:

Wer ist der Förderverein Padre Pedro Canisio e.V.?

 

Wir sind engagierte Personen, die konkrete, ehrenamtliche, unbürokratische und überkonfessionelle Hilfe leisten. Wir orientieren uns am Wirken des Pfarrers Padre Pedro Canisio Feierabend, der von 1927 bis 1996 in Südbrasilien bei den Armen lebte. Seine Mutter stammte vom Rechberg (Schwäbisch Gmünd), der Vater aus Talheim bei Heilbronn (Baden-Württemberg).

Padre Pedro Canisio hat neben seiner pfarramtlichen Tätigkeit stets auch das Wohl seiner Gemeindemitglieder, besonders der Kinder und Jugendlichen, in seine Arbeit einbezogen. Diesem Beispiel folgend helfen wir regelmäßig, um den ärmsten Kindern - das sind die Straßenkinder! - einen Weg zuf Selbsthilfe zu eröffnen. Dazu brauchen wir Ihre Unterstützung und Ihre Anteilnahme!

Unsere Körperschaft ist nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Heilbronn, St.Nr. 65209/29980, vom 17.06.2015 nach § 5, Abs. 1 Nr. 9 KStG des Körperschaftsteuergesetzes und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil sie ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten mildtätigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient. Es wird bestätigt, dass der Förderverein Padre Pedro Canisio e.V. die Zuwendungen nur für mildtätige Zwecke (Straßenkinderheime in Brasilien, insbesondere des Jugendausbildungszentrums "Dom Joao Bosco" in Reboucas, Parana) verwenden wird.

Bei Zuwendungen erhalten Sie von uns zu Beginn eines jeden Jahres unaufgefordert eine Zuwendungsbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt. Dazu benötigen wir Ihre  vollständige Adresse!

 

Bankverbindung:

Förderverein Padre Pedro Canisio e.V.

IBAN: DE04620500000001469121

BIC: HEISDE66XXX

Kreissparkasse Heilbronn

 

Kontaktadresse:

Terezinha Tzusch

Postfach 3526 - Frankfurter Str. 75

74025 Heilbronn

Tel. 07131 - 993337

E-Mail [email protected]

 

www.ctareboucas.com.br

Eine E-Mail senden. Alle mit (*) markierten Felder werden benötigt.